PAGE Portfolio des Monats: Catharina Bruns

Auf PAGE Online haben Kreative die Möglichkeit, ein Portfolio anzulegen. Alle vier Wochen kürt die Redaktion das »Portfolio des Monats« und stellt es in der Printausgabe vor. Die Arbeiten sprechen für sich! Wir stellen die Gestalter dahinter vor.



Auf PAGE Online haben Kreative die Möglichkeit, ein Portfolio anzulegen. Alle vier Wochen kürt die Redaktion das »Portfolio des Monats« und stellt es in der Printausgabe vor. Die Arbeiten sprechen für sich! Wir stellen die Gestalter dahinter vor.

workisnotajob. ist das Kreativstudio der Grafikdesignerin und Illustratorin Catharina Bruns. Mit Schwerpunkt auf Typografie und Grafikdesign entwirft, realisiert und vertreibt die gebürtige Hamburgerin, die zwischen der Hansestadt und New York pendelt, »pretty things« wie sie ihre Arbeiten selbst nennt. Sie reichen von handgezeichneten Schriften zu plakative Wallart und verkündigen in farbenprächtigem Design auffordernde Botschaften.


Portfolio des Monats (PAGE 06.2011)

Catharina Bruns

1. Ich bin Illustrator, Freelancer, Typedesigner: … weil ich es liebe kreativ zu arbeiten, zu zeichnen und mich mit Sprache und Lettern zu beschäftigen. Als visueller Mensch sind visuelle Kommunikation und Inspiration durch Gestaltung für mich zentrale Themen. Für mich ist meine Arbeit eine wundervolle Möglichkeit meine Kreativität zu leben und gleichzeitig andere dazu zu inspirieren einen kreativen Lebensstil zu führen.

2. Design bedeutet für mich: Problemlösung durch ästhetische Gestaltung und funktionelle Formgebung. Eigene Vorstellungen und die Anderer zu visualisieren und kreativ zu kommunizieren; das Sichtbarmachen von Ideen.


3. Die größte Herausforderung in meinem Job: Die größte Herausforderung in meinem Job: Bei Auftragsarbeiten den Geschmack des Kunden zu treffen, der Schwierigkeiten hat sich selbst geschmacklich einzuordnen.

4. Meine größte Inspirationsquelle: Das Leben. Menschen, Menschenwerk, Musik – Ich genieße es mir Zeit abseits des Computers zu nehmen um das Treiben draußen zu beobachten. Ich wandere gerne ziellos durch die Großstadt und sauge das Leben und meine Umgebung auf. Ich zelebriere »die Einsamkeit in der Öffentlichkeit« als Akt der Inspiration – das Erforschen und Auseinandersetzen mit meiner Umwelt, neuen Ländern, neuen Menschen und Umständen sind wichtiger Bestandteil meines kreativen Prozesses.

5. Mein bestes Projekt bisher: Ich liebe was ich tue – alles woran ich arbeite ist daher mein »bestes« Projekt. Ich habe den Namen meines Studios nicht willkürlich gewählt, sondern weil er sozusagen Programm ist – workisnotajob. Besonders aber das Zusammenarbeiten mit anderen Kreativen, engagierten Start Ups und tatkräftigen Leuten machen super Projekte mit Substanz aus. Wenn meine Arbeit Menschen erreicht, sie inspiriert, dann bin ich im Prinzip zufrieden. Spaß macht es auch wenn Leute überdimensionale Wandbilder ordern und ich meine Designs in Übergrößen herstellen lassen kann. Imposant welche Dimensionen bei einigen Leuten in die Wohnung passen!

6. Mein aktuelles Projekt: Neben der Design und Produktarbeit für den eigenen Shop, habe ich leise angefangen an einem illustrierten workisnotajob. Buch zu arbeiten.  Außerdem pendele ich seit einiger Zeit zwischen Hamburg und New York City, da ich dort in mehrere Projekte in Zusammenarbeit mit kreativen und karitativen Start Ups involviert bin. Eine spannende und lehrreiche Zeit, sowohl persönlich als auch beruflich.

7. Meine liebste iPhone/iPad-App: Da ich gerne sowas wie ein Foto Journal führe, finde ich Instagram und Hipstamatic ziemlich super – iPhone Apps die ich täglich benutze. Als Viel-Reisende ist auch World Lens absolut hilfreich. Für das Ipad finde ich Sketchbook Pro ganz amüsant und zum Erforschen neuer Musik Awedetorium.

8. Mein wichtigstes Buch: Mein Sketchbook für Notizen und schnelle Scribbles unterwegs.


9. Meine größten Helden: Ich bin von jedem beeindruckt der seine Talente lebt und seine Träume in Taten umwandelt um damit die Welt zu bereichern und dabei positives Schaffen vorlebt.

10. Berufsanfängern würde ich auf den Weg mitgeben: Berufsanfängern und jedem anderem auch: Herzlichen Glückwunsch – Du hast das Talent und die Möglichkeit die Welt etwas bunter zu machen und Andere zu inspirieren. Mach was Gutes draus.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren