Museum Folkwang eröffnet Neubau

Das Museum Folkwang weiht heute seinen Neubau ein. Ab dem 30. Januar öffnet das von David Chipperfield Architects konzipierte Gebäude seine Pforten dann auch für das große Publikum zur Präsentation der Sammlung Folkwang 20./21. Jahrhundert.



Das Museum Folkwang weiht heute seinen Neubau ein. Ab dem 30. Januar öffnet das von David Chipperfield Architects konzipierte Gebäude seine Pforten dann auch für das große Publikum zur Präsentation der Sammlung Folkwang 20./21. Jahrhundert. Am Eröffnungswochenende ist der Eintritt inklusive unterschiedlicher Führungen für Kinder und Erwachsene frei.

Angekündigt wurde die Erweiterung bereits im Auguts 2006 durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung als alleiniger Förderin. Im März 2007 ging David Chipperfield Architects aus einem von der Stadt Essen ausgelobten Wettbewerb zur Konzeption des Baus hervor. Für die Realisierung ist die Neubau Museum Folkwang Essen GmbH, ein Unternehmen der Wolff Group, verantwortlich.

Pünktlich zur Eröffnung sind im Museum Folkwang ab dem 30. Januar drei neue Ausstellungen zu sehen. Die Fotografische Sammlung zeigt die Schau “Fotografie und Individuum. Porträtkonzepte”, dazu kommt die Grafik-Sammlung “Wünsche und Erwerbungen. Zeitgenössische Zeichnungen” sowie Plakatgestaltungen von Kieser, Matthies und Rambow unter dem Titel “Raumeroberungen”.

Raumeroberungen

Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren