Kongress für 3D-Hungrige

Wer sich für 3D interessiert, der sollte sich den 21. Oktober im Kalender markieren.



Am kommenden Donnerstag nämlich veranstaltet die Incas Training & Projekte GmbH eine Konferenz genau zu diesem Thema. In Lindlar bei Köln, in den Räumen der Lang Academy, geht es um 3D-Visualisierung, Interaktion und Stereoskopie. Carl Wilhelm Ihne von Orad Hi Tec Systems beispielsweise spricht über 3D-Echtzeit-Grafiken, Stefan Albertz von der Produktionsfirma Pictorion das werk lässt das Publikum am Wissen eines 3D-Artists und Stereoskopie-Profis teilhaben. Dazu kommen sieben weitere Sprecher aus unterschiedlichen Bereichen sowie eine Ausstellung.

Eine Karte für das 3D Forum 2010 kostet 50 Euro, Studenten zahlen 30 Euro. Zur Anmeldung und zu weiteren Informationen geht es hier.

Eine Übersicht über 3D-Projekte in Werbung und Editoral finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe PAGE 11.2010.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren