Deutscher ITK-Markt wächst um 2,5 Prozent

Ein hoher Bedarf für Informationstechnik bei gewerblichen Kunden aber ein enttäuschender PC-Absatz kennzeichnen die jüngsten Marktentwicklungen. Der Markt der Informationstechnik und Telekommunikation inklusive digitaler Consumer



Electronics wächst im laufenden Jahr in Deutschland voraussichtlich um 2,5 Prozent auf € 146,4 Milliarden. Das berichtet der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM). Für 2007 prognostiziert BITKOM eine Steigerung um 1,6 Prozent auf € 148,8 Milliarden.

“Die Bereiche Software und IT-Services laufen sehr gut. Es gibt aber auch einige Segmente, in denen sich der Wettbewerb weiter verschärft, die Preise verfallen und die Umsätze zurückgehen”, sagte BITKOM-Präsident Willi Berchtold mit Blick auf die Umsatzeinbußen bei PCs und in der Festnetztelefonie.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren