BBDO Düsseldorf baut Kreation um

Wie PAGE ONLINE bereits vergangene Woche berichtete, wechselt Christian Mommertz von Ogilby zu BBDO in Düsseldorf. Welche Position der bisherige Executive Creative Director dort einnehmen wird, war bisher unklar. Jetzt hat BBDO bekannt gegeben, dass Mommertz zusammen mit Sebastian Hardieck die kreative Leitung des Düsseldorfer Agenturstandorts übernehmen wird.



Wie PAGE ONLINE bereits vergangene Woche berichtete, wechselt Christian Mommertz von Ogilvy zu BBDO in Düsseldorf. Welche Position der bisherige Executive Creative Director dort einnehmen wird, war bisher unklar. Jetzt hat BBDO bekannt gegeben, dass Mommertz die kreative Leitung des Düsseldorfer Agenturstandorts übernehmen wird. Zusammen mit dem BBDO-Kollegen Sebatian Hardieck, bisher ebenfalls Executive Creative Director, bildet er eine Doppelspitze.

Sebastian Hardieck BBDO

Die beiden lösen CCO Toygar Bazarkaya ab, der auf Wunsch des Gruppenchefs Andrew Robertson als Executive Creative Director nach News York wechselt und als Global Creative Leader die weltweite Verantwortung für den Kunden Procter & Gamble übernimmt. „Der Wechsel ins Headquarter New York ist eine einmalige Chance und eine hohe Auszeichnung für Toygar Bazarkaya. Zugleich ist es ein Beleg für die hervorragende Kreativarbeit des gesamten Teams der BBDO Düsseldorf”, betont CEO Frank Lotze.

Toygar Bazarkaya BBDO

Zu den Kunden von BBDO Düsseldorf gehören Marken wie Smart, Melitta, Postbank, Wrigley, Mars und Iglo. Für die beiden letzteren hat das Agenturbüro in Nordrhein-Westfalen den internationalen Lead inne.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren