PAGE online

Wie macht man für 8 Euro Kunst?

G

ute Kunst muss nicht immer teuer sein! Man kann sie für 8 Euro herstellen und für 8 Euro kaufen, wie I LIKE BIRDS zeigt. 

Es ist ein lustiges und visuell sehr ergiebiges Konzept, das I LIKE BIRDS aus Hamburg sich mit ihren Eight Euro Sculptures ausgedacht haben.  Vom Haushaltsschwämmchen über das Plakstikdiamantdiadem bis zum Reiscracker kauften sie allerlei höchst alltägliche Dinge, die unter acht Euro kosten und stellten sie so zu skurrilen Arrangements zusammen, dass deren Gesamtwert genau 8 Euro betrugEine einfache Vorgabe mit verblüffender ästhetischer Wirkung!

 

Diese Eight Euro Sculptures verarbeiteten sie dann wiederum in einer Foto-Edition, die sich in einem Artzine für 8 Euro vom kunstinteressierten Publikum käuflich erwerben lassen. Die limitierte A4 Fotoedition der Bilder ist teurer (es gibt jeweils nur 3 Drucke pro Motiv und kostet 100 Euro je Bild). Wir haben das Projekt hier schon anläßlich der ersten Ausstellung vorgestellt, die das Designbüro – das sonst für Kunden wie »Neon« oder »Zeit Campus« arbeitet – im Hamburger Island veranstaltete. Jetzt gibt’s die Eight Euro Sculptures in der Ausstellung »A Sculpture Is A Sculpture« in der Nina sagt Galerie in Düsseldorf zu sehen. 

 

 

 

Produkt: PAGE 02.2020 Digital
PAGE 02.2020 Digital
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren