PAGE online

Vattenfall-Kampagne mit amüsanten Berlin-Bildern

Typisch Berlin? Mit Fotos von Delia Baum und jede Menge Berliner Flair geht die neue Kampagne von Vattenfall an den Start

Es geht ums Thema Wärme – und zwar nicht um die, die von der Heizung kommt. Die Agentur Kreuzbergkind hat sehr charmant mit dem Begriff gespielt, ihn auch als zwischenmenschliche Wärme interpretiert, die in Berlin etwas anders gelebt werde als woanders, wie die Macher der Kampagne erklären. Dazu passen dann Sprüche wie »Wärme für Berlin«, »Wir versorgen die coolste Stadt der Welt!« und anderes, was auf den von Delia Baum geschossenen Kampagnenmotiven zu lesen ist.

Die aus Stuttgart stammende Fotografin, die bei Rene Staud ihr Handwerk lernte, arbeitet seit 2010 selbständig in Berlin und wird von der Fotografenagentur Kelly Kellerhoff vertreten.

Das liebevolle Styling übernahm Peninah Amanda von Liganord, übrigens in Nairobi geboren, aber ebenfalls Wahlberlinerin.

Kreativdirektoren waren Robert Körtge und Paul Brandi, das Casting übernahm Cosima Lohse, die auch als Regieassistentin in Werbefilmen unterwegs ist. Für die Retusche der Kampagnenbilder sorgte Wagnerchic, für die Ambientmotive Isabella Hoffmann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Produkt: PAGE 02.2020
PAGE 02.2020
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren