Pixel-Sticker-Künstlerbuch

Man kann gar nicht früh genug damit anfangen, Pixelkünstler zu werden ...



Eine Spraydose fürs Skateboard; ein Geist oder eine Spinne am langen Faden für die dunkle Ecke hinter der Kellertür; ein Außerirdischer fürs Schulheft, der bei den Hausaufgaben hilft – »Das Pixel-Sticker-Künstlerbuch« aus dem Knesebeck-Verlag enthält nicht nur Vorlagen für Pixelkreationen, sondern auch Inspirationen für Orte, wo sie sich besonders gut machen. 

Das zuerst auf Englisch unter dem Titel »Pixel Sticker Art« erschienene Buch führt Kinder ab 7 Jahren kurz, aber effektiv in die Pixelkunst ein. Jede der siebzig Rastervorlagen enthält Infos über die Zahl der in jeder Farbe benötigten Aufkleber sowie das Format, das am Ende herauskommt, wenn man die in der zweiten Hälfte des Buchs enthaltenen über 3.000 Sticker benutzt – die sich übrigens bestens ablösen und weiterverwenden lassen. Diese Pixel sind 2 x 1,5 cm groß – wem das zu klein ist, der kann die Vorlagen statt dessen natürlich auch mit Haftnotiz-Zettelchen umsetzen. 

 

 

Matt Kelly: Das Pixel-Sticker-Künstlerbuch

Mit 70 Vorlagen zum Selbermachen

23,0 x 27,0 cm, Klappenbroschur,

32 + 16 Seiten mit insgesamt über 3000 Stickern

ISBN 978-3-86873-589-5

Preis: 16,95 € (D)

Knesebeck Verlag

 

Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren