PAGE online

Neue Plakate für Oscar-Nominierte

Wer bekommt einen Oscar? Das Designteam der Bildagentur Shutterstock hat schonmal seine Favoriten mit eigenem Bildmaterial in Szene gesetzt. 

Poster by Nichole Garcia

Es ist schon eine schöne Tradition, dass die New Yorker Bildagentur Shutterstock vor den Oscar-Verleihungen eigene Plakate für die nominierten Filme gestaltet. So auch dieses Jahr geschehen. Nichole Garcia etwa ließ sich bei ihrem Plakat zum Martin-Luther-King-Film »Selma« vom amerikanischen Pop-Art-Künstler Gerald Laing inspirieren. Jordan Roland schaute für »Whiplash«eher in die polnische Gestaltungstradition. Natürlich stammt das Ausgangsmaterial für die Plakate aus dem eigenen Bildarchiv. Wie die verwendeten Elemente ursprünglich aussehen, lässt sich in einer eigens eingerichteten Lightbox sehen. Auf dem Shutterstock-Blog sind alle Plakate zu finden – einschließlich Erklärungen fürs gestalterische Konzept.

Poster by Jordan Roland

Produkt: PAGE 8.2020
PAGE 8.2020
Auftragsakquise und Selfmarketing ++ Handcraft-Geschäftsmodelle ++ Spielerische Kreativmethoden ++ Trends in Corona-Zeiten ++ How-to: Social Live Commerce ++ Insights: Kreativ in der Krise ++ Empathic Branding ++ Co-Creation-Tool Playbase ++ Projekt: 360-Grad-Konzerterlebnis

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren