Krinken in Hamburg

  Der Künstlername "KR" + "ink" für englisch "Tinte" = "krink". So nennt der New Yorker Street Artist Craig „KR“ Costello seine Technik, mit denen er die Ästhetik der Farbtropfen erkundet – also genau das, was



image
 

Der Künstlername “KR” + “ink” für englisch “Tinte” = “krink”. So nennt der New Yorker Street Artist Craig „KR“ Costello seine Technik, mit denen er die Ästhetik der Farbtropfen erkundet – also genau das, was Maler normalerweise hassen und als Unfall betrachten. Nach Aufenthalten etwa in Moskau (siehe Bild oben) krinkt Craig in Kürze auch in Hamburg, nämlich am Mittwoch, den 28.10.09 ab 19 Uhr in der „ersten liebe bar“ (Michaelisbrücke 3). Ab dem 31.10.09 sind weitere Werke von „KR“ in der Vicious Gallery (Kleine Freiheit 46) zu sehen. Wer selbst krinken will, kann Marker, Tinten und Feuerlöscher Marke KRINK kaufen – in Deutschland etwa bei www.elbtunnel.com (Hamburg), www.overkillshop.com (Berlin) oder www.mtn-shop.de (Hannover).
image

 

Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren