PAGE online

Illustriertes Game

A

 

ufgabe fürs Wochenende: Fräulein Libelle bei ihren Abenteuern im Tempel der Schlangenkönigin beistehen!

Zugegeben, das Gameplay ist so schlicht wie in den allerersten Tagen von Point-&-Click-Adventurespielen, wie wir sie in achtziger Jahren spielten – ich am liebsten die mit Hauptfigur Indiana Jones. Wir vermuten, dass auch der französische Illustrator Jo99 damals zu den Fans der »Graphic Adventures« von Dr. Jones gehörte. Jedenfalls empfängt einen gleich zu Anfang des kostenlosen Browsergames »The Queen of Snakes« ein Skelett des Abenteurers …

Es ist nicht das erste Spiel von Jo99 alias Jo Quatrevingtdixneuf. Der Mann hat es mit den Zahlen: Auf seiner Website finden sich auch Games mit Namen wie Humanoid 47, Hospital 46 oder Coma 45. Allesamt nicht gerade der Reisser in Sachen spieltechnischer Raffinesse. Dafür entschädigt die opulente Optik, die man auch bei seiner neuesten Kreation sehr genau anschauen muss, um Miss Libellule – die Heldin des Games – ans Ziel zu bringen. Was dann durchaus Spass macht!

BI_130628_queenofsnakes_1
Bild: Jo99
1/8
BI_130628_queenofsnakes_2
Bild: Jo99
2/8
BI_130628_queenofsnakes_3
Bild: Jo99
3/8
BI_130628_queenofsnakes_4
Bild: Jo99
4/8
BI_130628_queenofsnakes_5
Bild: Jo99
5/8
BI_130628_queenofsnakes_6
Bild: Jo99
6/8
BI_130628_queenofsnakes_7
Bild: Jo99
7/8
BI_130628_queenofsnakes_8
Bild: Jo99
8/8
Produkt: eDossier »Illustrative Branding«
eDossier »Illustrative Branding«
Trendreport: Illustration meets Branding. Mit Recruitment- & Akquise-Tipps

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren