Heute und morgen in die PictoKitchen

Das nächste Pictoplasma-Festival kommt bestimmt - und zwar im nächsten April. Die Zeit bis dahin verkürzt die PictoKitchen. 



Im Oktober eröffneten die Pictoplasma-Macher in der Littenstrasse 106/107 (zweiter Stock) in Berlin-Mitte einen neuen Showroom, in dem es natürlich nur um eines geht: Character Design. In der sogenannten PictoKitchen läuft inzwischen schon die zweite Ausstellung, deren Besuch gerade vor Weihnachten noch das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden kann. In der Gruppenausstellung sind Arbeiten von über dreissig Künstlern zu sehen, deren Namen sich wie das Who is Who der Pictoplasma-Artists der letzten Jahre liest: 

Akinori Oishi (JP), Andy Rementer (USA), Ben & Julia (CH/FR), Berliner Winter (DE), Boris Hoppek (DE), Fons Schiedon (NL), Gangpol & Mit (FR), Gemma Correll (UK), Geneviève Gauckler (FR), Ian Stevenson (UK), Jeanspezial (FR), Jon Burgerman (UK), Low Bros (DE), Motomichi Nakamura (JP), MyMo (DE), Nathan Jurevicius (AUS), Raymond Lemstra (NL), Rilla Alexander (AUS), Roman Klonek (DE), Sarah Illenberger (DE), Sauerkids (NL), Shoboshobo (FR), Tokyoplastic (UK), Ville Savimaa (FIN) et cetera.

Geöffnet ist die Ausstellung bis 21. Dezember, allerdings nur am Freitag und Samstag von 12 bis 19 Uhr. Also nichts wie hin!


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren