100 beste Plakate 2015

Da sind sie! Die 100 Gewinner des Wettbewerbs um hervorragendes Plakat-Design aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind gewählt. Und einmal mehr kommt man aus dem Staunen nicht heraus.



D Frankfurt am Mai

Die Jury, die Ende Februar in der UdK Berlin tagte hatte die Qual der Wahl. Nach einer Vorauswahl aus über 2000 Einreichungen lagen ihr 964 Plakate vor aus denen sie die besten 100 prämierte.

Ausgewählt wurden sie von einer 5-köpfigen Jury zu der unter anderem Günter eder vom grafisches büro Wien, Megi Zumstein von Hi aus Luzern und Igor Gurovich von Ostengruppe aus Moskau gehörten.

Wie bei den 100 besten Plakaten 2014 gingen 51 Mal Preise in die Schweiz, 47 gingen diesmal nach Deutschland und 2 nach Österreich. Insgesamt hatten sich 605 Einreichende beteiligt, 185 davon Studierende, 125 Agenturen, bzw. Grafik- und Design-Studios, 465 Einzelgestalter und 15 Auftraggeber.

Ab dem 16. Juni 2016 werden alle Siegerplakate im Kulturforum Potsdamer Platz zu sehen sein und darüber hinaus wird das Jahrbuch erscheinen. Anschließend sind die Plakate in Wien, Nürnberg, La Chaux de Fonds, in Luzern und zahlreichen anderen Orten zu sehen.

Hier schon mal ein Vorgeschmack:

100 beste Plakate 14:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren