3-D-Printing Ausstellung in Zürich

Vom 6. Februar bis zum 5. Mai 2013 zeigt das Museum für Gestaltung Zürich experimentelle wie zukunftsweisende Werke, die in 3D gedruckt wurden.



0
0
1
176
1007
StylePark
8
2
1181
14.0

Normal
0

false
false
false

EN-US
JA
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:”Table Normal”;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:””;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:12.0pt;
font-family:Cambria;
mso-ascii-font-family:Cambria;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Cambria;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-language:DE;}

Platform Studio: Fraktaler Tisch (Detail), Stereolithografie, 2008; Hersteller: Module.MGX by Materialise, BE, © Xavi Padrós

  

 

Nach der Adhocracy Ausstellung der ersten Design Biennale in Istanbul im letzten Herbst zieht die 3-D-Printing-Technologie auch im Museum für Gestaltung Zürich ein. Vom 6. Februar bis 5. Mai 2013 läuft dort die Wanderausstellung des Disseny Hub in Barcelona: 3D − Dreidimensionale Dinge drucken zeigt frei entstandene Werke, komplexe Strukturen oder auch massgewschneiderte Produkte, die allesamt in 3D mit unterschiedlichen Materialien ausgedruckt wurden.

Begleitend finden verschiedene Vorträge und Workshops statt, bei denen selbst Hand angelegt werden kann:

Amit Zoran und Robert Swartz: Querflöte; Material: FDM / ABS, 2010, Hersteller: Fisher/Unitech, US, © bei den Autoren

Mittwoch, 13. Februar 2013: 18 Uhr

»Vom Unvorstellbaren zum Objekt: 3D-Druck in der künstlerischen Formfindung«
Florian Dombois, Künstler, Leiter Forschungsschwerpunkt Transdisziplinarität ZHdK

Mittwoch, 13. März 2013: 18 Uhr

»Thinking big: The future of 3D printing processes in design and architecture« (auf Englisch)
Marta Malé-Alemany, Architektin und Forscherin, Kuratorin der Ausstellung, Barcelona

Mittwoch, 10. April 2013: 18 Uhr

»Personal Fabrication: Die Fabrik zu Hause – weltweit vernetzt«
Yves Ebnöther, Industriedesigner, Vorstandsmitglied FabLab Zürich

Samstag, 2.3.2013: 11, 13 und 15 Uhr 

»Print yourself«
Workshops für Erwachsene und Jugendliche. Mit Christiane Fimpel und Philipp Binkert, 3D.Model.ch GmbH

Shapes in Play- Johanna Spath & Johannes Tsopanides: Cloudspeaker; Material: SLS / Polyamid, 2008, © bei den Autoren

 




Das könnte Sie auch interessieren