PAGE online

New German Directors’ Showcase 2013

A

Bild New German Directos Showcase

b sofort können sich deutschsprachige Regisseure für den Regiewettbewerb der Agentur Saatchi & Saatchi bewerben. Die Gewinnerarbeiten werden im Rahmn des ADC Festivals in Hamburg gezeigt.

 

Der Wettbewerb »New German Directors’ Showcase« richtet sich an alle Regisseure, die Kurzfilme, Videoclips, Dokumentationen, Spielfilme oder Werbefilme machen. Die Bedingungen: Die eingereichten Arbeiten müssen entweder von deutschen Regisseuren stammen, explizit für den deutschsprachigen Markt produziert oder in Deutschland erstellt worden sein. Wer entsprechende Arbeiten vorzuweisen hat, kann sich bis zum 18. März 2013 kostenlos auf www.ngdsc.de für den Regie-Wettbewerb anmelden.

Die Einreichungen beurteilt eine zehnköpfige Jury, in der unter anderem die Werbeagenturen Heimat, Saatchi & Saatchi und LLR vertreten sind. Alle prämierten Arbeiten werden im Rahmen des DC Festivals am 16. Mai um 18 Uhr in Hamburg präsentiert. Zudem haben die Teilnehmer die Chance, sich für den internationalen »Saatchi & Saatchi Regie Showcase« in Cannes zu qualifizieren.

Michael M. Maschke, Head of Creative Services Saatchi & Saatchi, sagt über den Wettbewerb: »Neuen Regisseuren geht es oft wie dem Ex-Häftling Wilhelm Voigt im Hauptmann von Köpenick. Dort hieß es: ‘Keine Arbeit, keine Wohnung. Keine Wohnung, keine Arbeit’. Im Regie-Alltag gilt meist ebenfalls: ‘Kein Showreel, kein Job. Kein Job, kein Showreel.’ Bei Saatchi & Saatchi ist es schon seit über 20 Jahren Tradition dieses Muster aufzubrechen, neuen Regie-Talenten – egal aus welchem filmischen Bereich – eine Chance zu geben und Sie an die Werbe-Branche heranzuführen.«

Na dann viel Erfolfg!

Produkt: PAGE 11.2019 Digital
PAGE 11.2019 Digital
Titelthema: So gelingt der Jobwechsel ++ AR-Effekte für Instagram, Snapchat & Co ++ Making-of: Vom 2D- zum 3D-Font ++ New Business: Branding für Schulen ++ Webdesign: Floating Canvas erstel-len mit Webflow ++ After-Effects-Tutorial: Typo-Animation

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren