PAGE online

iF design awards 2012: Die Goldgewinner

Erstmals werden in diesem Jahr alle Kategorien des iF design award auf einen Schlag ausgezeichnet. Am Freitagabend, 10. Februar, erhalten 100 der ausgezeichneten Arbeiten in der BMW Welt in München eine Gold-Medaille. Wir zeigen die Preisträger im Kommunikationsdesign.

Erstmals werden in diesem Jahr alle Kategorien des iF design award auf einen Schlag ausgezeichnet. Am Freitagabend, 10. Februar, erhalten 100 der ausgezeichneten Arbeiten in der BMW Welt in München eine Gold-Medaille. Wir zeigen die Preisträger im Kommunikationsdesign.

4.322 Beiträge gingen ins Rennen um den iF design award in den Kategorien Product, Communication, Material und Packaging Design. Davon erhielten 1.218 Arbeiten eine Auszeichnung, weitere 100 können sich mit Gold schmücken. 

Unter den Goldgewinnern sind ein paar bereits gut bekannte Arbeiten wie die edding Wall of Fame von kempertrautmann sowie die Kampagne für die Initiative Vermisste Kinder derselben Agentur oder die Bionade-Printkampagne »Fragen im Raum« von Kolle Rebbe. In unserer Bildergalerie zeigen wir einige weniger bekannte Goldarbeiten aus verschiedenen Kategorien – wie beispielsweise das Corporate Design für die Hamburger Bar Hoch III von weissraum.de(sign) (siehe Bild oben). Die komplette Gewinnerliste gibt es nach der Preisverleihung auf www.ifdesign.de.

Print Media – Corporate Design: Markenrelaunch Laib und Seele Bäckerei/Konditorei; cyclos-design, Ahlen
1/20
Print Media – Advertising Media: Kampagne Hilfe für krebskranke Kinder; Leo Burnett, Frankfurt
2/20
Corporate Architecture – Exhibition: MAN auf der IAA; KMS Team, München
3/20
Crossmedia – Corporate Design: Hoch III; weissraum.dee(sign)
4/20
Crossmedia – Corporate Design: Hoch III; weissraum.dee(sign)
5/20
Digital Media – Online Shops: Relaunch fontfont.com; Edenspiekermann, Berlin
6/20
Digital Media – Online Shops: Relaunch fontfont.com; Edenspiekermann, Berlin
7/20
Print Media – Typography: CHN character forming, Shine color printing; Rice Advertising, Taiwan
8/20
Print Media – Typography: CHN character forming, Shine color printing; Rice Advertising, Taiwan
9/20
Corporate Architecture – Installations in public spaces: Materialbibliothek, Fritz Egger; Playframe, St. Johann in Tirol
10/20
Corporate Architecture – Installations in public spaces: Materialbibliothek, Fritz Egger; Playframe, St. Johann in Tirol
11/20
Product Interfaces: Forschungstisch; Plural, Berlin
12/20
Product Interfaces: Forschungstisch; Plural, Berlin
13/20
Pritn Media – Corporate Communication: Geschäftsbericht Zumtobel; Boros, Österreich
14/20
Pritn Media – Corporate Communication: Geschäftsbericht Zumtobel; Boros, Österreich
15/20
Product Interfaces: TV Experience Konzept GOAB; Syzygy, Bad Homburg
16/20
Pritn Media – Publishing: Dirndl Buch; Stijlroyal, Wiesbaden
17/20
corporate architecture – Shop/Showroom: Arla Diary; Mady by Makers, Dänemark
18/20
Corporate Architecture – Interior Design: ARKHE Beauty Salon; Moriyuki Ochiai Architects/Twoplus-A, Japan
19/20
Corporate Architecture – Interior Design: ARKHE Beauty Salon; Moriyuki Ochiai Architects/Twoplus-A, Japan
20/20
Produkt: eDossier: »PAGE EXTRA Agentursoftware 2020«
eDossier: »PAGE EXTRA Agentursoftware 2020«
Anbietervergleich und Leistungsportfolios +++ Die richtige Agentursoftware entscheidet über Erfolg und Misserfolg beim Kunden +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren