PAGE online

Gewinner Veer Plakatwettbewerb

G

lobal Warming, Malaria – und eine sehr eigensinnige Lösung gegen Überpopulation: Die 10 Finalisten des Veer Wettbewerbs.

Seine Kreativität für einen guten Zweck einsetzen konnte man bis zum 14. November bei Veer. »Creative Catalysts« heißt der Wettbewerb, der dazu aufrief, Werbeanzeigen für selbst ausgewählte soziale Projekte zu entwerfen.

Am 25. und 26. November werden die Plakate der zehn Finalisten in einer Diashow auf Berliner Hauswände projiziert.

Den ersten Platz belegte Barton Damers mit »Malaria Kills« (Abb. oben), der einen Veer-»Credit« von 2.000 Euro erhält. Zusätzlich gehen 2.000 Euro an die ausgewählte Hilfsorganisation.

»Malaria Kills« | Barton Damer
1/10
»Esst mehr Obst« | Oleksandr Parkhomovskyy
2/10
»Play Your Part« | It Starts
3/10
»The Cruellest Disease« | Richard Davies
4/10
»Konrad fährt gerne Traktor. Ganz einfach.« | T. H. Barczyk
5/10
»Eat Invasive Species!« | Laurie Sumiye
6/10
»The Gears of Mankind« | Dan Erik Ronnback
7/10
»Young Minds« | Charles Williams
8/10
»Water Aid« | Nick Calvert
9/10
»We Were Here First« | Orlando Facioli junior
10/10

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren