Cannes Lions 2011 – Gewinner der Promo & Activation, PR und Direct Awards

Die Preisverleihungen haben begonnen: Rumänien räumt zwei Grands Prix ab, einer geht an Australien. Deutschland erhält zwei Mal Gold.



Bild Cannes Lions Promo & Activation Awards

Bild: Direct Agency of the Year Gewinner: Ogilvy Argentina

Die Preisverleihungen haben begonnen: Rumänien räumt zwei Grands Prix ab, einer geht an Australien. Deutschland erhält zwei Mal Gold.

Gestern Abend fand auf dem Cannes Lions Festival die erste Award Verleihung statt –  die Gewinner der Promo & Activation, PR und Direct Awards stehen fest.

Jubelschreie kamen aus Rumänien: das Land gewann erstmals Grand Prix, und dann gleich beide Preise, den Promo & Activation und den Direct Grand Prix. BC McCann Erickson aus Bukarest wurde für die Kampagne »American Rom« für den Süßwarenhersteller Kandia Dulce ausgezeichnet.

Bild American Rom Kampagne

Der PR Grand Prix ging an Clemenger BBDO aus Melbourne, Australien für die Einreichung »Break up« für die National Australia Bank.

Bild Break Up Kampagne

Als Direct Agency of the Year wurde Ogilvy Argentina aus Buenos Aires ausgezeichnet.

Insgesamt hatte die Jury in der Promo & Activation Kategorie dieses Jahr 2,125 Einreichungen zu bewerten. 33 Prozent mehr als im Vorjahr. Davon schafften es 175 auf die Shortlist und wiederum 55 wurden als Gewinner prämiert. Neben dem Grand Prix verlieh die Jury unter Warren Brown fünf Gold Lions – darunter ging einer an Jung von Matt, Hamburg für »Safe as WWF« –, 17 Silber und 32 Bronze Lions.

Für die Direct Lions Kategorie gab es 1,858 Einreichungen, also 29 Prozent mehr als 2010. Davon hielten 204 bis zur Shortlist durch und die Jury unter der Leitung von Alexander Schill zeichnete 10 mit Gold, 15 mit Silber und 31 mit Bronze aus.

Die PR Kategorie, die 2011 ihr drittes Jahr erlebt, erhielt 819 Einreichungen – ein stolzer Anstieg um 43 Prozent im Vergleich zu 2010. Unter dem Vorsitz von Dave Senay setzte die Jury 105 Arbeiten auf die Shortlist und prämierte 10 mit Gold, 13 mit Silber und 15 mit einem Bronze Lion. Gold erhielt auch hier wieder Jung von Matt, Hamburg – diesmal für die Kampagne »Tramp a Benz« für Mercedes Benz.


Wer im letzten Jahr gewonnen hat, können Sie hier noch einmal nachlesen.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren