Typo-Ausstellung in Zürich

»Don't Eat the Yellow Snow« nennt Marcus Kraft seine Ausstellung, in der er Weisheiten aus Popsongs typografisch inszeniert und die morgen Abend eröffnet.



Bild Marcus Kraft

Es sind Zeilen wie »Let it be«, »The show must go on« oder »Don’t worry, be happy«, die über den Rahmen ihrer Popsongs hinaus zu geflügelten Worten geworden sind – Lebensweisheiten, die Musiker an ihre Hörer weitergeben. Über 500 solcher Titel hat der Grafikdesigner Marcus Kraft aus Zürich (hier im PAGE-Porträt) gesammelt und mit Tusche in Szene gesetzt.

Erstmalig präsentiert er seine Tuschezeichnungen morgen Abend, am 1. September 2012 ab 18 Uhr, bei Sinka und Weiss im Rahmen von »Art and the City« in Zürich. Zur Vernissage gibt es Bier, BBQ und Musik.

Das Projekt wird im September auch als Buch erscheinen.

»Don’t Eat the Yellow Snow – Marcus Kraft«, Sinka & Weiss, Pop-Up Container am Limmatufer, Zürich, 1. bis 14. September 2012

Bild Marcus Kraft
Bild Marcus Kraft

Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren