PAGE online

Serifenlose Brownstone

M

it seiner neuen Schrift Brownstone brachte Alejandro Paul mein Weltbild ins Wanken

Alejandro Paul, Meister der Schnörkelschriften gestaltete eine Serifenlose! Als ich das hörte war ich zunächst schockiert. Brownstone heißt sie und ist eine weiche Schrift ohne Serifen, aber – dem Himmel sei Dank – nicht ohne Schnörkel. Alejandro Paul hat in ihr gut lesbare, zeichnerische Buchstabenformen mit dekorativen Zierbuchstaben und Ornamenten gemixt, so entsteht eine Alt-trifft-auf-Neu-Ästhetik. Brownstone gibt es in den Schnitten Thin, Light und  Hole plus drei Rahmenvarianten. Sie kostet 119 Euro und ist über Veer zu beziehen. Lieber Ale Paul, jage uns nie wieder so einen Schrecken ein.

www.veer.com

 

 

 

Produkt: PAGE 02.2021 Digital
PAGE 02.2021 Digital
Next Gen Design ++ SPECIAL Indie Mags ++ Designmanagement: Theorie und Praxis ++ AR-Ausstellung fürs Reeperbahn Festival ++ Making-of: Kuli-Script-Font LiebeHeide ++ Ratgeber: Blauer Engel für Printprojekte ++ 10 JavaScript-Tools für Typografie ++ New Type Foundries

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren