PAGE online

Richtig fett: Ciutadella Slab

Die Schriftfamilie des argentinischen Typedesigners Eduardo Manso wächst. Neustes Mitglied ist die Ciutadella Slab.

Ciutatedella1

 

Die geometrische Serifenlose Ciutadella machte den Anfang. Später kam eine rundliche Schwester dazu und jetzt zeichnete Eduardo Manso, der in Barcelona die Foundry Emtype betreibt, ein Geschwister mit Serifen. Ciutadella Slab ist nicht nur eine tolle, ausdrucksstarke Headlineschrift, sie eignet sich auch für nicht allzu lange Fließtexte, zum Beispiel in Magazinen oder Broschüren. Es gibt sie mit jeder Menge OpenType-Features in zehn Schnitten – Light, Regular, Medium, Semibold und Bold plus Kursive.

Zur Einführung bietet Eduardo Manso Ciutadella Slab zum halben Preis, für 114 Euro an. Kaufen kann man sie hier.

 

Ciutatedella2

Ciutatedella3

Produkt: PAGE 02.2021 Digital
PAGE 02.2021 Digital
Next Gen Design ++ SPECIAL Indie Mags ++ Designmanagement: Theorie und Praxis ++ AR-Ausstellung fürs Reeperbahn Festival ++ Making-of: Kuli-Script-Font LiebeHeide ++ Ratgeber: Blauer Engel für Printprojekte ++ 10 JavaScript-Tools für Typografie ++ New Type Foundries

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren