PAGE online

Rettet die Obsttüte

M

it Obst-Typen bedruckte Obst-Tüten gibt es bis zum 12. Juli in Berlin zu sehen.

Die klassische Obst-Papiertüte wird heute meist von Plastikbeuteln verdrängt. Das wollten Studierende der Visuellen Kommunikation an der Universität der Künste Berlin nicht hinnehmen. Im Typografie-Seminar von Thomas Lehner beschäftigten sie sich mit einer aktualisierten Interpretation der traditionellen Verpackung.

Am Samstag wurden in einem temporären Print Shop in der Markthalle NEUN die neuen Entwürfen mit eigens gefertigten »Obst-Typen« (aus Kartoffeln- und Gemüse geschnittene Lettern)bedruckt. Heute um 19.00 eröffnet die Ausstellung Das »Obsttüten – Obsttypen-Projekt« bei designtransfer, Einstufer 43-53 in Berlin. Bis zum 12. Juli kann man dort die studentischen Entwürfe sehen, die im Kontrast zu 300 historischen Tüten aus der Sammlung Hoffmann gezeigt werden.

Produkt: eDossier »Ratgeber Schriftlizenzen«
eDossier »Ratgeber Schriftlizenzen«
Free Fonts, Desktop-Fonts, Webfonts lizenzkonform nutzen: Das müssen Freelancer, Designbüros und Agenturen beachten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren