PAGE online

Ornamentfont Marlowe Escapade

D

ie Displayschrift Marlowe von der Wiener Foundry FaceType hat ein neues Familienmitglied: die ornamentale Variante Marlowe Escapade.

Elegant, lässig und mit Anleihen aus dem Art Deco ist die FaceType-Schrift Marlowe – genau wie ihr Namensgeber, Raymond Chandlers Kultdetektiv.

Jetzt erweiterte Typedesigner Marcus Sterz die bislang aus den Schnitten Regular, Swirl und Cocktail bestehende OpenType-Familie um die ornamentale Variante Marlowe Escapade. 

Für nur 15 Dollar gibt es den neuen Schnitt auf der Website von FaceType.

Produkt: PAGE 02.2021 Digital
PAGE 02.2021 Digital
Next Gen Design ++ SPECIAL Indie Mags ++ Designmanagement: Theorie und Praxis ++ AR-Ausstellung fürs Reeperbahn Festival ++ Making-of: Kuli-Script-Font LiebeHeide ++ Ratgeber: Blauer Engel für Printprojekte ++ 10 JavaScript-Tools für Typografie ++ New Type Foundries

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren