Neue Hausschrift Mazda Type

Monotype Type Director Akira Kobayashi hat für Mazda eine neue Hausschrift gezeichnet. Im Blickpunkt: Präzision und Wärme.



Die neue Hausschrift des japanischen Autobauers Mazda soll dessen Stil reflektieren, der sich aus Präzision und Wärme zusammensetzt.

Monotype Type-Director Akira Kobayashi, der seit mehr als 30 Jahren Schriften entwirft, übersetzte diese Eigenschaften in die Mazda Type.

Elegant und ganz klar ist diese, licht und gleichzeitig entschieden.

Dafür kalibirierte Akira Kobayashi seine handgeschriebenen Buchstaben und verbindet so die Wärme des Individuellen mit der Präzision, die sich aus dem stabilen Stand und den ausgewogenen Proportionen der Lettern ergibt.

Wie das Design der Mazda Autos folgt die neue Hausschrift japanischen Design-Prinzipien, die auf Einfachheit  setzen und auf eine Ästhetik, die durch »Kraft, Genauigkeit und die Behutsamkeit menschlicher Hände« entsteht.


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 4 =

Das könnte Sie auch interessieren