PAGE online

München hat Otl-Aicher-Straße

In München gibt es nun endlich eine Otl-Aicher-Straße

Die Initiative von KMS hat sich gelohnt. In seiner letzten Sitzung beschloss der Kommunalausschuss des Münchner Stadtrats die Benennung einer Straße nach dem deutschen Gestalter Otl Aicher. Die ausgewählte Straße befindet sich im Stadtbezirk 12 Schwabing-Freimann; sie verbindet die Leopold- mit der Domagkstraße. Um die Öffentlichkeit für die Verdienste des Gestalters zu sensibilisieren, hatte die Markenagentur KMS TEAM im Februar 2008 die Initiative »München braucht eine Otl-Aicher-Straße« ins Leben gerufen. Designer aus München und Umgebung beteiligten sich daran, auf der Website www.otl-aicher-strasse.de brachten darüber hinaus zahlreiche Bürgerinnen und Bürger ihre Unterstützung zum Ausdruck. 

www.kms-team.com

In Schwabing-Freimann gibt es jetzt die Otl-Aicher-Straße

Eines der auf der Münchner Architekturwoche 2008 verteilten Magnetschilder schaffte es bis nach Japan. Ein Befürworter der Initiative schickte das Foto nach Deutschland

Alle Fotos: KMS Team

Produkt: PAGE 08.2021
PAGE 08.2021
Schriften finden: Types & Trends ++ Diversity: Illustrieren mit Respekt ++ Arbeiten im Kollektiv ++ SPECIAL Kiel Mutschelknaus ++ Tutorial: Walk-Cycle-Animationen ++ Designstudium im Umbruch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren