Monotype Recorder die Zweite

Mal bei der Queen of Chalk oder dem King of Signpainting hereinschauen? »Recorder« macht’s möglich.



Recorder1

Nett zu lesende Artikel, schöne Gestaltung – auch die zweite Ausgabe des Monotype Magazins »Recorder« ist es wert, in die Hand genommen zu werden. Vom Besuch bei der Schildermaler-Legende Mike Meyer oder der Queen of Chalk Dana Tanamachi-Williams über Type Tasting Gründerin Sarah Hyndman bis zum Schweizer Protest-Poster-Gestalter Felix Pfäffli – auf 120 Seiten gibt es jede Menge zum Lesen und Anschauen mit erfrischend wenig Monotype Bezug. Bestellen kann man das Magazin auf der Recorder Webseite, der Preis von 17 Dollar ist allerdings ganz schön gepfeffert.

Recorder2
Recorder3Recorder4

Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Artikel zum Thema