London Underground

Von der US-amerikanischen Typefoundry P22 kommt jetzt die Schrift Underground Pro, die auf dem historischen Typedesign basiert, das Edward Johnston 1916 für die Londoner U-Bahn entwarf. Underground Pro liegt in sechs Schnitten vor und



image

Von der US-amerikanischen Typefoundry P22 kommt jetzt die Schrift Underground Pro, die auf dem historischen Typedesign basiert, das Edward Johnston 1916 für die Londoner U-Bahn entwarf. Underground Pro liegt in sechs Schnitten vor und unterstützt jede Menge Spachen. Die ganze Familie kostet knapp 300 Dollar.


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Artikel zum Thema