PAGE online

Gut lesbare Textschrift Cardamon

Neutral, unauffällig und trotzdem mit starkem Charakter: Cardamon von Brigitte Schuster.

TY_150319_Cardamon1

Ohne sich in den Vordergrund zu spielen hat die von historischen Antiquas inspirierte Schriftfamilie Cardamon einen charakterstarken Ausdruck und sorgt damit für einen besonderen Ton in Ihren Gestaltungen. Die leicht eckige Anmutung gibt der Schrift ein historisches Flair, das perfekt mit der schön gezeichneten Italic zusammenspielt und die Schrift zu Ihrem idealen Partner für lange Texte oder im Editorial-Design macht.

 

Brigitte Schuster hatte mit der Cardamon während ihres Masterstudiums Type and Media an der Königlichen Akademie der Künste in Den Haag begonnen und entwickelte die Type später weiter. Cardamon gibt es in vier Strichstärken von Regular bis Bold plus passende Italics. Noch bis zum 10. April kann man sie zum Sonderpreis von 99 Euro bei Linotype kaufen. Dort gibt es auch einen ausführlichen Bericht zur Entstehung der Schrift.

 

TY_150319_Cardamon2

TY_150319_Cardamon3

TY_150319_Cardamon4

Produkt: typoPAGE Digital
typoPAGE Digital
<p>Geballte Typografie auf 196 Seiten!</p>

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren