PAGE online

Experimenteller Font-Laufsteg

Eine neue Webseite demonstriert mittels Fonts die Vorzüge des Editors Webpgr.

Webpgr1 Kopie

Minimalistisch und poetisch ist die Webseite, die anhand des Gedichts „The Road Not Taken“ von Robert Frost beweisen will, dass die Präsentation von Schriften keineswegs langweilig sein muss. Entstanden ist die Webseite mit Webpgr, einem einfach zu bedienenden Editor für interaktive Websites, entwickelt von dem gleichnamigen Berliner Startup. Bislang gibt es auf ihrem Laufsteg 40 Schriften, alles Google-Fonts, hoffentlich gibt sich Webpgr-Gründer Thomas Handorf damit nicht zufrieden.

Webpgr2 Kopie

Produkt: PAGE 10.2020
PAGE 10.2020
Offene Worte finden ¬– Position beziehen! ++ Praxis: Inclusive Design ++ Kampagnen: Save the Civil Discourse! ++ Kreativ Awards in der Krise? ++ 3D-Events in der Cloud mit Unity ++ Webdesign: CSS-Hacks ++ Typo: deep fonts mit KI ++ Booklet: CD/CI-Ranking

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren