Bleiwüste

Das Buch „Bleiwüste“ ist ein unterhaltsamer, schön gestalteter Band zum Thema Typografie.



Was sich da so staubtrocken anhört entpuppt sich beim Hineinblättern als informatives, unterhaltsames und schön gestaltetes Buch zur Typografie. Die 225 Seiten gliedern sich in drei Teile: der Erste stellt auf jeweils einer Doppelseite 50 der bedeutendsten Satzschriften vor. Von Klassikern wie Bembo, Bodoni und Caslon bis zu modernen Entwürfen wie Dolly oder Thesis. Vergnüglich wird es im zweiten Teil, in dem man Erklärungen zu 50 Begriffen aus der Bleisatzzeit findet. Dabei sind natürlich Bekannte wie Brotschrift, Durchschuss oder Schusterjunge, aber auch weniger Vertrautes. Staunen und Schmunzeln kann man über die vielen Begriffe aus der Tierwelt: Affenstall, Bleilaus, Elefantenrüssel, Ente, Fisch, Fliegenkopf, Frosch, Fuchs, Hamster, Hering und so fort – meine Kinder wollten sich schier ausschütten vor Lachen. Der dritte Teil schließlich ist mit seinen 50 typografischen Tricks für den Alltag richtig nützlich.

Fündig werden hier alle die, die auf der Suche nach der richtigen Tastenkombination für Sonderzeichen oder Papier- und Bogenformaten sind. Ein rundum gelungenes Buch, an dem es nur zwei Dinge zu bemängeln gibt: Erstens hätte ich mir ein paar Informationen über den Autor Pascal Schöning gewünscht, ohne sie mir erst im Web suchen zu müssen (www.pascalschoening.de). Jetzt weiß ich, dass der 29-jährige in Hannover Visuelle Kommunikation studierte, jetzt in Köln lebt und vor allem im Editorial Design und Corporate Publishing tätig ist. Zweitens lässt das eher langweilige Cover nichts vom tollen Inhalt ahnen. Etwas mehr Pink hätte nicht geschadet. Pascal Schöning. Bleiwüste. Wissenswertes zur Typografie. Zürich (Niggli) 2009, 225 Seiten. 30 Euro. ISBN 978-3-7212-0704-0

Mehr Infos gibt es unter www.niggli.ch


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren