Wheels of Steel: Technics Plattenspieler Nachbau in CSS3, HTML5 und Flash

 

Ein Plattenspieler User Interface in HTML? Nachdem die Technics 1200er nicht mehr hergestellt werden, können User jetzt auf den Virtuellen online scratchen.



 

Ein Plattenspieler User Interface in HTML? Nachdem die Technics 1200er nicht mehr hergestellt werden, können User jetzt auf den Virtuellen online scratchen.

 

Gezeichnete Kreise, die Rotation von Elementen und die Kontrolle von Audio war auf HTML-Seiten bislang problematisch, sagt Programmierer Scott Schiller aus San Francisco. Nun hat er aber eine browser-basierte Anwendung Wheels of Steel mit zwei virtuellen Technics Plattenspielern aus einer Kombination aus CSS3, HTML5, HTML4 und Flash entwickelt, auf denen User Djen und scratchen können. Dabei können sie aus verschiedenen Tracks von der Musikplattform Soundcloud – etwa aus dem neuen Album der BEastie Boys – auswählen und dann mit den beiden Plattenspielen auflegen – oder nach Belieben scratchen. Der Grossteil des UI von Wheels of Steel basiert auf CSS3, einiges weniges im Hintergrund wurde mit HTML5 entwickelt, so etwa die Anbindung von MP3s in den Plattenspieler. Für die ausgefeilteren Soundeffekte des Mischpults verwendete Scott Schiller Flash.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren