TaskPad

TaskPad    



 

Kategorie: Produktivität

Entwickler: Appologics UG (haftungsbeschrankt)

© Heiko Straulino

7,7 MB (iPad)


gratis  (iPad . Version 1.2)


FontShuffle


TaskPad kommt holzegtäfelt daher. Im Grunde handelt es sich bei dieser App lediglich um eine To do-Verwaltung im Listenformat. Am Anfang werden die Projektordner angelegt und dann die gewünschten Unterordner und Aufgaben. Die Struktur kann dabei theoretisch endlos viele Hierarchien enthalten. Das Praktische dabei ist, dass immer rechts beim Eintrag ein recht auffälliges Kalenderblatt mit dem festgelegten Starttermin angezeigt wird. So sind man bereits der Hauptliste deutlich an, wann die nächsten Aufgaben anliegen. TaskPad ermöglicht auch die Arbeit in der Gruppe. Hierfür werden ganz einfach anliegende Aufgaben oder Ordnerinhalte via E-Mail an andere TaskPad-User übermittelt. Die E-Mail-Inhalte sind jedoch für Empfänger ohne TasPad nicht zu gebrauchen.

Leider ist es nicht möglich den Aufgaben eine Uhrzeit zu geben, so dass eine Tagesplanung im Detail mit TaskPad unmöglich wird. Für eine schnelle Strukturierung von Aufgaben ist es dagegen hervorragend geeignet und – gerade bei dem Preis – eine gar nicht so schlechte Wahl.

Einige Features
– Aufgaben über alle Geräte synchronisieren
– Web-Interface: Aufgaben mit jedem Browser bearbeiten
– Ordner/Projekte zum Gruppieren von Aufgabe
– Konfigurierbare Kontexte
– Benachrichtigungen zu fälligen Aufgaben
– Aufgaben an andere TaskPad Benutzer schicken
– Intuitive und ansprechende Benutzeroberfläche




Sprachen:

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Chinesisch,  Japanisch

Voraussetzungen:

Kompatibel mit iPad.Erfordert iOS 3.2 oder neuer.


zurück


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren