Tabellenkalkulation in iWork ’08

Numbers



Im aktuellen Paket iWork ’08 erweitert Apple die Software-Suite um eine Tabellenkalkulation namens Numbers. Neue Versionen von Pages und Keynote für das Bearbeiten von Dokumenten und Präsentationen werden ebenfalls ausgeliefert.
führt ein neues Konzept intelligenter Tabellen auf einer flexiblen Benutzeroberfläche ein, das es einfach macht, Berechnungen durchzuführen, Daten zu verwalten, Ergebnisse zu analysieren und Arbeitsblätter so großartig aussehen zu lassen wie sie funktionieren. Pages ’08, die Textverarbeitung, verfügt ab sofort über zwei unterschiedliche Arbeitsumgebungen: Eine textorientierte für schnelles und einfaches Bearbeiten von Dokumenten, sowie eine grafikorientierte für umfangreiches Seitenlayout. Neu sind ebenfalls eine textabhängige Formatleiste sowie eine Änderungs- beziehungsweise Korrekturverfolgung. Das Präsentationsprogramm Keynote ’08 enthält weitere Texteffekte, Übergänge und Themen, die es dem Anwender noch einfacher machen eindrucksvolle Präsentationen zu erstellen. Mit Smart Builds lassen sich kinderleicht beeindruckende Animationen gestalten.
iWork ’08 kann Dokumente, Präsentationen und Kalkulationen aus Microsoft Word, PowerPoint, Excel und AppleWorks importieren und kann Dokumente sowohl in Microsoft Office Datei-Formate als auch in das PDF-Format exportieren, verspricht Apple. iWork ’08 kostet 79 Euro und braucht mindestens einen PowerPC G4 mit 500 MHz unter Mac OS X v10.4.10 Tiger mit QuickTime 7.2. Eine Demoversion läuft 30 Tage. Dannach kann die Demo als iWork ’08-Player Dokumente weiterhin öffnen. Zur Ergänzung wird die Verwendung von iLife ’08 empfohlen.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren