Spirits: Animistisches iPad Game

 

Die Berliner Gamedesigner von Spaces of Play haben Spirits, ein allerliebstes Game für iPad und iPhone herausgebracht, bei dem Geister über den Screen gepustet werden.



 

Die Berliner Gamedesigner von Spaces of Play haben Spirits, ein allerliebstes Game für iPad und iPhone herausgebracht, bei dem Geister über den Screen gepustet werden.

Spirits ist eine Art Puzzlespiel, bei dem der User wallende Geisterwesen (spirits) so luftig wie Wattebäusche durch verschiedene Game-Levels pusten oder anschubsen muss. Das ist nicht nur putzig anzusehen, sondern auch ein origineller Ansatz für ein deutsches iPad Game, da es statt des üblichen Ballerns mit japanisch angehauchtem Animismus, also mit Objekten arbeitet, denen Geister innewohnen. Die Level und das Character Design wurden komplett in 2D in Photoshop gezeichnet und dann einzeln animiert, was dem Game zusätzlich einen handgefertigten Touch verleiht. Entwickelt wurde Spirits von den Berliner Gameentwicklern Spaces of Play mit Gamedesigner Mattias Ljungström und Art Direktor Marek Plichta.

Zurecht wurde Spirits als eines der 10 besten iPad Games gekürt, wie der Pocket Gamer UK urteilt. Spirits war Gewinner des IndieCade Preises für »Beste Ästhetik«, bekam eine lobende Erwähnung auf dem Independent Games Festival (IGF), war Finalist beim Indie Game Challenge (IGC) und wurde ausgewählt für die »Sense of Wonder Night« im Rahmen der Tokyo Game Show in Tokio 2010.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren