Schriftlizenz für Mac verlängert

Bei der TypoCon2007 in Seattle verlängern Microsoft und Apple ihr Abkommen über die Nutzung von drei Windows-Schriften auf dem Mac. Die jüngsten Versionen der Typen Times New Roman, Arial und Verdana darf Apple auch in Zukunft verwenden.



Beide möchten den Kunden und Entwicklern ein gleiches Erscheinungsbild von Dokumenten, Präsentationen und Web-Seiten plattformübergreifend bieten.
Die TypeCon2007 findet vom 1. bis 5. August 2007 statt.


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren