Print Shift – Das Magazin zur 3-D-Printing-Kultur

3-D-Printing ist das Thema von Print Shift, dem ersten Magazin zu dieser Technologie des Blurb Verlags zusammen mit Dezeen.



0
0
1
142
915
獫票楧栮捯洀鉭曮㞱Û뜰⠲쎔딁烊皭〼፥ᙼ䕸忤઱
16
5
1052
14.0

Normal
0

21

false
false
false

EN-US
JA
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:”Normale Tabelle”;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:””;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:12.0pt;
font-family:Cambria;
mso-ascii-font-family:Cambria;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Cambria;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Die Dritte Industrielle Revolution ist in aller Munde, aber noch nicht ganz bei uns zuhause angekommen. Deshalb will das On-Demand-Magazin Print Shift alle Aspekte des 3-D-Printings mit innovativen Produkten aus den Bereichen Architektur, Gesundheit, Mode oder auch Food abdecken. Das Konzept ist vorzustellen, wie 3-D-Printing die heutige Architektur- und Designwelt transformiert.

Gestartet wurde die 60-Seiten-Ausgabe vom Blurb Verlag zusammen mit dem Designportal Dezeen. Themen sind unter anderem, wie menschliche Zellen geruckt werden, ein Interview mit dem Freedom of Creation-Gründer Janne Kyttanen, die 3-D-Mode von Iris van Herpen oder Contour Grafting aus der Architektur (ein Themenüberblick mit einzelnen Artikeln findet sich hier).


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren