Pinterest ohne Einladung

Seit gestern ist Pinterest auch ohne Einladung zugänglich. Nach einer ordentlichen Finanzspritze durch Investoren ist inzwischen genug Geld für die erweiterten Server-Kapazitäten vorhanden.



Pinterest ist jetzt ohne Einladung zugänglich

Seit gestern ist Pinterest auch ohne Einladung zugänglich. Nach einer ordentlichen Finanzspritze durch Investoren ist inzwischen genug Geld für die erweiterten Server-Kapazitäten vorhanden.

Das bild-orientierte soziale Netzwerk Pinterest war der Senkrechtstarter der vergangenen zwölf Monate. Nach Angaben des Marktforschungsinstituts ComScore wuchsen sowohl die Zahl der Unique Visitors als auch der Suchmaschinen-Traffic zwischen Mai 2011 und Mai 2012 um über 4.300 Prozent in den USA. Mai 2012 war auch der Monat, in dem eine Investorengruppe um den japanischen Internethändler Rakuten 100 Millionen US-Dollar in das Start-up steckte.

Dabei war der Zugang zu Pinterest bislang noch beschränkt. Nur wer eine Einladung hatte, durfte Bilder von Handtäschchen, Interieurs oder Feingebäck auf den Pinterest-Boards platzieren. Mit den starken Investoren im Rücken startet das junge Unternehmen nun aber durch. Während noch vor fünf Monaten nicht einmal 20 Mitarbeiter für Pinterest arbeiteten, hat das Unternehmen nun ein 5.500-Quadratmeter-Office mitten in San Francisco angemietet und stellt massiv neue Leute ein.

Auch erweiterte Serverkapazitäten sind nun kein Problem mehr. Seit gestern kann sich jeder per Facebook, per Twitter oder mit seinem klassischen E-Mail-Account anmelden. Damit nähert sich für Pinterest allerdings auch die Stunde der Wahrheit: Wird es gelingen, über die bisherige Benutzergruppe der Frauen zwischen 20 und 45 hinaus neue »Pinner« zu gewinnen?

Wir probieren das neue Medium auf jeden Fall schon mal aus! PAGE findet ihr auf Pinterest hier: pinterest.com/pagemag

Page auf Pinterest

Schlagworte:





Ein Kommentar


  1. Beate Kristek

    Die Plattform gilt aber nur für die USA? In Deutschland macht eine regionale Werbung keinen Sinn oder? (Hab in dem IHK – Heft von Pinterest gelesen..)


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren