Tools & Technik

Technik beflügelt Kreation! Gemäß unserem PAGE-Motto »Design. Code. Business.« stellen wir nicht nur die Arbeiten, sondern auch die Werkzeuge der Kreativbranche vor: Tools, Apps, Programme und Methoden für die Gestaltung und Realisierung zeitgemäßer Kommunikations- und Designprojekte.

mehr

USB Businesscard

CMS für Textuel von StepNet

StepNet und QuarkXPress Server 7 liefern ein Content-Management-System für die Agentur Textuel. Der IT-Dientsleister StepNet hat basierend auf QuarkXPress Server 7 das Web-Interface Smart Content Server für die Kommunikationsagentur Textuel

mehr

iWork statt MS Office

Ein gutes Stück vom Kuchen bei den sogenannten Produktivitätsprogrammen kann Apple iWork auf dem Mac für sich verbuchen. Einer Untersuchung der NPD Group zufolge soll der Marktanteil von Apple iWork bei 16 Prozent liegen. Den Rest

mehr

Text und Bild mit QuarkCopyDesk 7

Quark bringt jetzt die Software QuarkCopyDesk 7 für Textbearbeitung und Bildbearbeitung heraus. In der neuen Version von QuarkCopyDesk wird die Verkürzung redaktioneller Prozesse ermöglicht. Das Programm arbeitet nahtlos zusammen mit

mehr

Anzeige

Suitcase Fusion zum Leoparden

Mit dem Update Suitcase Fusion 12.1.7 wird die Fontverwaltung von Extensis kompatibel zu Mac OS X v10.5 Leopard. Das Programm lief zwar unter Leopard, doch nicht alle Einstellungen erfolgten in gewohnter Weise. Durch das für registrierte Anwender

mehr

Finger tracking Wiimote experiment by Johnny Lee

Photosynth and the future of collective memories

Epson AcuLaser C2800

Epson präsentiert eine neue Farblaserdrucker-Reihe. Das sind die Epson Epson AcuLaser C2800, die in drei Ausführungen angeboten werden. Sie werden zu Preisen ab rund 735 Euro zu Anfang Dezember erhältlich. Die AcuLaser C2800 sollen sich

mehr

Anzeige

Greenpeace: Apple wird grüner

Dank des aktuellen iMac Alu (Mid 2007) verbessert sich Apple im neuen Guide to Greener Electronics von Greenpeace. Dieser Report wird viertel-jährlich zusammengestellt.Der iMac (Mid 2007) hat ein schlankes Gehäuse aus Aluminium. Die Front wird

mehr

Lightroom: Grundlagenkapitel kostenlos

Aus dem frischen Buch 'Adobe Photoshop Lightroom. Das Praxisbuch für den digitalen Foto-Workflow' von István Velsz bei Galileo Press bietet der Verlag vier Buchkapitel kostenlos im Web an. Die Grundlagenkapitel erläutern die

mehr

Kürzel aller Art

Stifte raus und mitschreiben: Auf http://usingmac.com/2007/11/21/mac-os-x-leopard-200-productivity-booster-hotkeys findet man 200 Tastaturkürzel, die einem das Arbeiten mit MacOs erleichtern sollen. Bis Anfang nächste Woche sollten diese dann

mehr

Adobe AIR 1.0b2

Adobe AIR 1.0b2 (vormals Apollo) ist eine Betriebssystem-übergreifende Laufzeitumgebung, die es Entwicklern ermöglicht, mit HTML/CSS, Ajax, Adobe Flash und Adobe Flex Rich-Internet- Applikationen (RIA) zu erstellen, die auch auf dem Desktop

mehr

Anzeige

Olympus E-3 D-SLR

Seit längerem wurde ein neues Spitzenmodell im Bereich der D-SRLs von Olympus erwartet. Das ist die Olympus E-3. Als professionelle Spiegelreflexkamera im FourThirds-Bajonettstandard kommt die Kamera mit einem besonders schnellem Autofokus, bei dem

mehr

Aus SWF wieder FLA machen

Das Tool Flash Decompiler Trillix for Mac 3.1 konvertiert mit einem Klick die Macromedia Flash SWF Dateien zurück ins FLA Format. Es bietet etliche unikale Algorithmen, um alle Flash Objekte aus der SWF-Datei zu extrahieren und in eine FLA-Datei zu

mehr

30-Zoll für zwei Computer

Mit dem EIZO SX3031W gibt es seit Kurzem einen neuen Widescreen-Schirm mit 30-Zoll-Bilddiagonale, der sich besonders für professionelle Arbeiten an komplexen Grafiken, Layouts, sowie in der Bildbearbeitung eignet. Dazu trägt zum einen die hohe

mehr

Firefox 3 Beta 1

Etwas später als zunächst geplant wird jetzt eine erste Beta-Version von Firefox 3 zu Testzwecken zum Download angeboten. Die Firefox 3 Beta 1 kann in mehr als 20 Sprachversionen darunter deutsch geladen werden, und zwar für Linux, Windows

mehr

Anzeige

Kindle: Digitales Strom-Buch von Amazon

Amazon stellt heute eine Hardware vor, die für elektronische Bücher das werden soll, was der iPod bei Musik ist. Amazon Kindle kostet US $ 399. Über 90.000 Titel bietet man an. Die meisten kosten US $ 9,99. Gut 200 Bücher kann Kindle

mehr

Android und der »Quoten-Steve«

Googles offene HandyPlattform »Android« gilt bereits jetzt als kleine Revolution auf dem Handymarkt. Auf YouTube ist jetzt ein Video aufgetaucht, was beweisen soll, wo die Vorteile von Android liegen. Hierbei setzt man ganz auf den Einsatz

mehr

Egal ob 2D oder 3D, Photoshop oder InDesign, Processing oder Prozessfarben, CMYK oder HTML5, analog oder digital – wir spüren aktuellen Trends nach, werfen den Blick hinter die Kulissen internationaler Kreativteams und vermitteln Schritt für Schritt handwerkliches Know-how.

Wir berücksichtigen dabei Layout- und Bildbearbeitungssoftware genauso wie Frameworks und Prototyping-Tools oder Agentur- und Workflow-Management-Lösungen. Kurzum alles, was nicht nur den Kreationsprozess – vom Entwurf bis zum Launch – effektiver und produktiver macht, sondern in unseren Köpfen auch erst neue Design- und Kommunikationskonzepte zulässt. Auch wenn manch eine Technik sehr komplex sein mag, sollten wir uns mit ihr befassen und von vornherein in unsere konzeptionellen Überlegungen miteinbeziehen. Wettbewerbsfähigkeit wird zusehends eine Frage der Technik, Ideen sind nur so gut wie ihre Umsetzung.

Darum behalten wir für Sie den Markt innovativer, spannender Technologien im Blick und stellen die Updates vor, die Sie nicht verpassen sollten. Wir zeigen Tools und Techniktrends für Ihr tägliches Geschäft, aber auch Visionäres, das Ihnen zukunftsweisende und originelle Konzeption ermöglicht und Ihnen erlaubt, sich frühzeitig auf Wandel einzustellen. Und Praxis und Vision müssen hierbei keine Gegensätze sein. Wie praktisch oder visionär etwas tatsächlich ist, hängt ganz davon ab, in welcher Disziplin Sie arbeiten.

Unsere Autoren sind denn auch allesamt Spezialisten in ihren jeweiligen Teilbereichen. Sie zeigen, wie und wofür man die unterschiedlichen Tools, Techniken und Methoden im Kreationsprozess einsetzt und wie man mit ihnen knifflige Herausforderungen löst. Sie gewähren bereitwillig Einblick in ihre Arbeit, teilen ihr Wissen und profitieren wiederum selbst vom Blick in andere Gestaltungsdisziplinen. Die Technik schreitet in einem rasanten Tempo voran, die Medienvielfalt wird größer und der Kreativprozess damit immer komplexer. Kanalübergreifendes, interdisziplinäres, ganzheitliches Know-how ist gefragt.

PAGE – Design. Code. Business. Auf dass auch Sie Ihre Auftraggeber weiterhin mit hervorragenden Ideen und konsequenter Umsetzung überzeugen können!