Outliner

Outliner



 

   

Kategorie: Produktivität

Entwickler: Jeremy Dewey

© 2008-12 CarbonFin

1,3 MB (iPhone) und 0,7 MB (iPad)

3,99 €  (iPhone . Version 3.0.1)

FontShuffle


3,99  (iPad. Version 3.0.1.)

FontShuffle


Die Bezeichnung »klein, aber fein« wird in Bezug auf Apps die lediglich einfach gestrickt sind gern verwendet. Doch bei Outliner ist das anders. Es ist praktisch wie ein Schweizer Taschenmesser und konzentriert sich ganz auf seine Kardinalaufgabe: das Organisieren von Notizen in jeder gewünschten Hierarchiehöhe. Ein Gliederungsinstrument, mit dem man weit mehr als nur Aufgaben in den Griff bekommen kann.

Outliners Stärke ist das Listenmanagement. Ganz einfach ein neues Dachthema benennen und los geht´s. Jedes Thema lässt sich unendlich verschachteln und ermöglicht so die Organisation auch hoch komplexer Aufgaben, Unteraufgaben, Unterunteraufgaben usw. Man hat die Wahl: Entweder man listet einfach nur Notizen auf, oder man macht diese zu Aufgaben die sich dann auch abhaken lassen. Der Entwicklungsstand der Aufgabe wird dann mit einem kleinen Icon angezeigt, das den Fortschritt dargestellt. Die Aufgaben lassen sich übrigens auch von anderen Editoren verwenden – XML machts möglich – und ist auch mit Outliner Onliner synchronisierbar. Ein praktisches Tool also, und das für wenig Geld – gar nicht schlecht!

Einige Features
– Gliederungssoftware für strukturierte Notizen, Listen, Aufgaben etc.
– Wahlweise mit Checkboxen
– Notizen hinzufügen
– Darstellung des Fortschritts im Dachthema via Kreisdiagramm
– Kompletter Verzeichnisbaum ein- und ausblendbar
– Einfaches Verschieben von Elementen per Drag & Drop
– Kopieren und Einfügen ein einzelnes Element oder alle Elemente
– Undo- und Redo-Funktion
– Aufgaben ls E-Mail versendbar
– Synchronisierbar mit Outliner Online
– In jedem Web-Browser bearbeitbar
– Import als OPML via Outliner Online möglich
– Als Text-oder OPML-datei speicherbar



Sprachen:

Englisch

Voraussetzungen:

Kompatibel mit iPhone, IPod touch und iPad.

Erfordert iOS 3.2 oder neuer.


zurück


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren