Next Nature

Was ist Ihrer Meinung nach Natur: ein Wald oder das Finanzsystem? Eine Frage, die Koert van Menswoort keineswegs so eindeutig beantworten würde wie wohl die meis­ten von uns.



Was ist Ihrer Meinung nach Natur: ein Wald oder das Finanzsystem? Eine Frage, die Koert van Menswoort keineswegs so eindeutig beantworten würde wie wohl die meis­ten von uns.

Denn Wälder werden heu­te oft von Menschen kultiviert, sind re­gel­recht Plantagen, also Kultur. Das Finanz­system hingegen entfaltet eine wilde Eigendynamik, der wir so ausgeliefert sind wie einst die Steinzeitmen­schen den Elementen. Unseren Naturbegriff hinterfragt der niederländische Designphilosoph schon seit geraumer Zeit radikal auf seinem hochgelobten Blog NextNature.net. Jetzt hat er seine Beobachtungen systematisiert und in einem der spannendsten Bücher zu­sammengefasst, das mir seit langem untergekommen ist.

In einem Zeitalter, in dem das Geborene, also »Natürliche«, und das Menschengemachte, also Gestaltete, immer enger verschmelzen, funktionie­re die alte Definition von Natur nicht mehr, so van Menswoort. Das Bild der »grünen«, angeblich ach so harmoni­schen Natur verkomme zum medialen Klischee, das Reiseunternehmen und Hersteller von Bioprodukten für sich nutzen. Unsere tatsächliche natürliche Umgebung sei vielmehr längst technisch-industriell-virtueller Art. Was das für unser Selbstverständnis, aber auch für Design und Marketing bedeutet, untersucht van Menkoort anhand vieler Beispiele. Hendrik-Jan Grievink hat das Buch im Look eines Kompendiums von sieben Magazinen gestaltet, deren Cover nicht zufällig an »National Geographic« erinnern und die zu einer visuell und konzeptuell höchst inspirierenden Entdeckungsreise einladen.

Abb. oben: Design und Marketing spielen eine ganz neue Rolle im veränderten Naturverständnis von heute – was bisher viel zu wenig reflektiert wurde, wie Koert van Mensvoort meint

Koert van Mensvoort, Hendrik- Jan Grievink: Next Nature. Nature changes along with us.

Barcelona (Actar) 2011

512 Seiten.

35 Euro.

isbn 978-84-92861-53-8


Weitere Publikationen

Know Your Onions

Weltenzyklopädie

Archiv


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren