Nach der Web-Trend-Map: Cosmic 140

Ein Jahr musste die Netzgemeinde auf sie geduldig warten, endlich wird der Nachfolger der Web Trend Map von Information Architects gedruckt: Cosmic 140 visualisiert die 140 wichtigsten Twitter User weltweit.



Cosmic 140


Ein Jahr musste die Netzgemeinde auf sie geduldig warten, endlich wird der Nachfolger der Web Trend Map von Information Architects gedruckt: Cosmic 140 visualisiert die 140 wichtigsten Twitter User weltweit. Die letzten beiden Jahre hatte die Tokioter Agentur für Aufsehen gesorgt, als sie das Riesenposter Web Trend Map 4 herausbrachte, das die wichtigsten Player im Internet als U-Bahnstationen der Tokioter U-Bahn visualisierte. Das war vor allem interessant zu beobachten, wer sich nach einem Jahr vergrößert oder verkleinert hatte – und wer vielleicht sogar ganz von der digitalen Bildfläche verschwunden war.

Jetzt bieten Information Architects Cosmic 140 – The Best Gift for Geeks als Poster an: Diesmal sind es keine U-Bahnlinien, sondern konzentrische Kreise gleich eines Sternensystems, die die 140 einflussreichsten Twitter-Accounts – die Kosmischen 140 – nach ihrer Reichweite, ihrem Einfluss oder auch nach ihrem Interessengebiet, wie etwa IT, Celebrities, Medien, bildlich sortieren. Angefangen vom ersten Twitterer in der Mitte vor fünf Jahren bis hin zu 2010. Herausgefunden haben sie das unter anderem über die Top 100-Liste des Twitter Research Teams beim Max-Planck-Institut und natürlich bei Twitter direct. Sie haben Recht, für Geeks ist das in der Tat ein schickes Geschenk!

 

Web Trend Map 4

 

Web Trend Map 2007

 

 

 


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren