DVB-H als Standard bei Handy-TV

Die für Telekommunikation zuständige EU-Kommissarin Viviane Reding will bis zur Europameisterschaft 2008 (Fußball) einen gemeinsamen Standard für Handy-TV etablieren. Das in Europa entwickelte Format DVB-H soll diesen Standard



halten. Videos werden hierzu mit MPEG-4 H.264/AVC komprimiert.
Zusätzlich werden Handygespräche im Ausland nach Angaben der EU-Kommission ab Juli 2007 deutlich billiger. Es zeichne sich eine Obergrenze von 50 Cent pro Minute ab, sagte ein Sprecher von Medienkommissarin Viviane Reding am Rande eines EU-Ministertreffens bei der CeBIT in Hannover.


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren