Crossmedia auf der FMX 2010

Bald naht sie die FMX 2010: Vom 4. bis 7. Mai dreht sich in Stuttgart wieder alles um Animation, Effekte, Games und interaktive Medien. Dieses Jahr ist die neue Sektion Crossmedia zur plattformübergreifenden Produktion hinzu gekommen.



 

Bald naht sie die FMX 2010: Vom 4. bis 7. Mai dreht sich in Stuttgart wieder alles um Animation, Effekte, Games und interaktive Medien. Dieses Jahr ist die neue Sektion Crossmedia zur plattformübergreifenden Produktion hinzu gekommen.

 

Neben der  Themenreihe unter dem Motto 360° befasst sich natürlich auch die flashconference mit crossmedialen Inhalten. Aus dem Filmbereich verbindet die Gattung des Hybridfilms mehrere Plattformen, indem es die Grenzen zwischen real gedrehten und per CGI generierten Szenen aufhebt. Als Beispiele werden dafür „Alice in Wonderland“, „2010“ und „Iron Man 2“ (siehe Trailer) präsentiert.

 

Kein Wunder also, dass auch diesmal wieder auf der FMX ranghohe sfx-Spezialisten von aktuellen Hollywoodproduktionen geladen sind. So erzählen John Bruno und Paul Kavanagh,beide von ILM, und Shawn Dunn vom neuseeländischen WETA über die zahlreichen Effekte in „Avatar“; John Bruno wird dann noch mal bei einem gesonderten Tag zum Besten geben, wie sich seine 25-jährige Zusammenarbeit mit Regisseur James Cameron gestaltet. Weitere Filme und deren sfx auf der Agenda sind etwa „District 9“ mit Dan Kaufman, „2012 mit Volker Engel, Marc Weigert, und Thomas Zauner von Scanline und Rainer Gombos von Pixomondo oder “Shutter Island” mit Ben Grossman von Syndicate/CafeFX.

 

2010 ist 3 D Stereoskopie ein großes Thema, nach dem letztjährigen „Coraline“ werden diesmal die Techniken hinter „Alice in Wonderland“, „Ice Age 3“, „Up“ und Wim Wenders neuste Dokumentation „Pina“ über Pina Bausch erklärt. Ein eigenes Panel widmet sich dem 2 D Filmmaterial und wie es am besten in 3 D transformiert werden kann.

 

Mehr Info hier; Clips und Trailer auf dem FMX YouTube Channel.

 

 

 


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren