PAGE online

Apples Interface-Design: Die 30 besten Apps

Die Technikwelt fragt sich immer wieder, warum die Produkte aus dem Hause Apple Techniktrends anzuschieben vermögen. Der Geek-Blog AppStorm hat nun die Fülle an Mac-Programmen untersucht und 30 mit dem am besten umgesetzten Interface-Design vorgestellt.

 DaisyDisk, ein Festplattenscanprogramm, welches das Ergebnis geschmackvoll visualisiert. Bild: AppStorm


Die Technikwelt fragt sich immer wieder, warum die Produkte aus dem Hause Apple Designstandards setzen und Techniktrends anzuschieben vermögen – und das obwohl die Konkurrenz oft weitaus ausgefeiltere Details bei Technik und Performance liefert. Zumindest bei dem Inetrface-Design bleibt Apple unbestritten vorn, wenn es um das User Experience geht. Der Geek-Blog AppStorm hat nun die Fülle an Mac-Programmen untersucht und 30 mit dem am besten umgesetzten Interface-Design vorgestellt: Ganz vorn liegt die App Cockpit, die virtuelle Fernbedienung für mehrere Mac-Programme, die durch ihre technische Oberflächenanmutung aus gebürstetem Stahl glänzt. Auch sehr geschätzt wird etwa On the Job, eine Zeitmanagement-Software, die durch ihre kontrastreiches Lay-out in schwarz und weiss besticht. Auch die upgedatete Version des Datentransfer-Programms Transmit hat es den Bloggern von AppStorm angetan: In einer eigenen Rezension loben sie unter anderem die Umstellung auf einen dunkelgraue Hintergrund für das perfekte User Experience. Alle 30 Apps werden hier vorgestellt.

Produkt: eDossier »Arduino – Grundlagen und Workshops«
eDossier »Arduino – Grundlagen und Workshops«
Arduino Tutorial – Anleitungen, Bauteile und Werkzeuge für Prototyping, Processing und Interaction Design.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren