Grafikdesign

Das klassische Berufsbild des Grafikdesigners umfasst zunächst die Gestaltung alles Gedruckten von Logos, Visitenkarten, Flyern, Stickern und Plakaten sowie Aufstellern und Verpackungen über CD-/DVD-Cover und -Booklets bis hin zu Katalogen, Zeitschriftenlayouts und Buchpublikationen. Ebenso Illustrationen, Typografie, Geschäftsausstattungen und Corporate Designs gehören je nach individuellem Schwerpunkt zum Leistungsportfolio. Es gibt Spezialisten und Generalisten, die Akteure – die Berufsbezeichnung Grafikdesigner ist nicht geschützt – kommen aus allen Gesellschaftsschichten und gestalten für alle gesellschaftlichen Gruppen und Akteure.

Durch die Einführung des Desktop Publishing (DTP) erlebte der Beruf in den 1980er bis 1990er Jahren die erste tiefgreifende Veränderung. In den Redaktionen und Werbeagenturen wichen die Leuchttische Computern – mit dem technischen Wandel setzte nicht nur eine zunächst schmerzliche Rationalisierung in den Grafikabteilungen, Reproanstalten und Druckereien ein, sondern auch ein erfreulicher kreativer Schub für sämtliche Printpublikationen (Stichwort Demokratisierung durch DTP).

Der Natur nach arbeitete die Berufsgruppe stets eng mit der Druckindustrie zusammen – seit dem Zuwachs im Bereich der Neuen Medien in den 1990er Jahren kamen weitere berufliche Allianzen und Kooperationen hinzu. Letztere versetzten der Berufssparte einen neuen Schub; wer früher noch vor der Wahl stand, sich zwischen einem Studium des Grafik- respektive Kommunikationsdesigns oder der Illustration zu entscheiden, der steht heute vielleicht vor der Wahl zwischen Webdesign, User Experience– oder Game Design.

communication design 2007

Professor Dr. Peter Zec, Geschäftsführender Vorstand des red dot awards, läd höchstpersönlich in einer Rundmail nochmals alle Gestalter dazu auf, sich bis zum 15.Juni beim diesjährigen »red dot award: communication design 2007« zu bewerben.

mehr

Vortrag: System, Qualität und Verantwortung

Die Typografie Gesellschaft München läd wieder einmal zu einem spannenden Thema ein, in dem es unter anderem um folgendes geht:»Gestalter tragen auch Verantwortung für die Wirkung und Auswirkung ihres Tuns. Schwerpunkt der

mehr

Paradise regained

Illustrations-Nachwuchswettbewerb Junge Talente 2007

mehr

Optische Gestaltungslehre

Grundlagen der Gestaltungslehrende aufgepasst: Unter folgendem Link erreicht man ein nettes Video mit einem Sammelsurium an optischen Täuschungen. Das Video könnte tatsächlich dazu dienen den langweiligen jährlichen

mehr

Anzeige

Prix Ars Electronica Gewinner

Pfingstblog

Falls jemand am verlängerten Wochenende ein Gespür der Langeweile haben sollte, so sei ihm der Blick auf die neuste Webseite unserer französischen Freunde Loïc Sattler und Xavier Encinas, besser bekannt als Mister

mehr

Spiekermann im Interview

"Es muß auch ein bisschen noch was bringen." Das sagt Erik Spiekermannn bei der Adobe Live (23. und 24. Mai 2007) in Köln über das 'Gute Design'. Zum Computer erklärt der Mac-Anwender der ersten Stunde nur soviel, als dass man

mehr

Aufruf zum DDC-Wettbewerb

Der Gestaltungswettbewerb des Deutschen Designer Clubs e.V. geht in die achte Runde. Einreichungen sind in sieben Kategorien möglich, wobei die Arbeiten aus den Jahren 2006 und/oder 2007 stammen müssen:1. DDC Produktdesign2. DDC Raumdesign3.

mehr

Anzeige

2. Auflage: Professionelles Layouten mit Quark

Der amac-buch-Verlag hat seinen Titel 'QuarkXPress 7 - Professionelles Layouten' mit den Neuerungen von QuarkXPress 7 in der 2. Auflage veröffentlicht. Basis der aktualisierten und überarbeiteten Buchversion ist QuarkXPress 7.2 inklusive der

mehr

China und Deutschland

Im Lichthof des Auswärtigen Amtes in Berlin hat gestern die Ausstellung "Ost trifft West" mit Piktogrammen von Yang Liu eröffnet – die in Deutschland und China lebende Gestalterin schrieb in PAGE 4.2006 einen "Brief aus Peking". Die

mehr

EMERGEANDSEE Festival Berlin

Wissenschaftler erforschen Designtheorie

Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd vom 14. bis 17. Juni 2007

mehr

Anzeige

Briefmarken für den KSC

Nicht selten sind Designer auch Fußballfans und können gelegentlich ihre Leidenschaft mir dem Beruf vereinen. So ging es Finest/Magma, die von ihrem Kunden Stadtbrief den Auftrag erhielten, eine Briefmarkenserie für den

mehr

Typo 2007

Pünktlichst um 10 Einhundert startete die diesjährige TYPO, eine der größten Messen der Graphic-, Motion-, Web-, Game-, Font-, Sound-, Corporate-Szene, über die selbst der als sonst eher absagewillige David Carson einmal sagte,

mehr

Ideas that matter

Am 1. Juni ist der Einsendeschluss für den Sappi Wettbewerb ideas that matter.Jedes Jahr werden im Rahmen des Sappi-Programms Zuschüsse im Wert von 1 Million US-Dollar an Grafiker aus der ganzen Welt vergeben, um diese dabei zu

mehr

Fame & Glory

Die Shop-Giganten von www.a-better-tomorrow.com bringen zusammen mit dem encore Magazin ein neues und unfassbares Feature (Befangenheit des Autors nicht ausgeschlossen) an die Startrampe der Karriereleiter. Denn wer den Designwettbewerb gewinnt,

mehr

Anzeige

Berlin Day in New York

Mit „Destination: Berlin“ holt das New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) die größte Verkaufsausstellung dieser Art in seine Design Stores. Aus diesem Anlass organisieren die Design-Initiative Create Berlin e.V. und die Berlin

mehr

vortraege der woche: