PAGE online

Tanzender Staub: BAM is back

Serviceplan wirbelt in einem neuen, wunderbaren Spot für die Bamberger Symphoniker reichlich Staub auf und feiert so ihre Rückkehr in den Konzertsaal – und die Schönheit der Musik.

Seit Frühjahr 2019 ist Serviceplan die Leadagentur der Bamberger Symphoniker und startete die Zusammenarbeit mit einem Imagefilm BAM – The Sound of Bamberg Symphony, der die klassische Musik mitten in das Leben holte, in die Backstube und zu jungen Paaren.

Jetzt sind die Bamberger Symphoniker zurück. Nach langer und unfreiwilliger Pademie-Pause und mit dem Spot BAM is back, der für die Social-Media-Kommunikation entstand.

Darin wirbelt die Regisseurin Emilia Möbus den Staub auf, der sich in den letzten Monaten über den Konzertsaal gelegt hat, lässt ihn durch die Luft tanzen, durch den Zuschauerraum, am Dirigentenpult entlang, Pirouetten drehen und aufstoben und macht den Klang sichtbar.

Gerade mal 90 Sekunden lang ist ihr Film so elegisch wie freudig und mitreißend und verkündet: BAM is back. Und das am 17. September, wenn die Saison 2020/2021 mit Hygieneauflagen startet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren