Stylische Selfpromotion: Agentur als Modelabel

Cool, grungy und mit kleinem Seitenhieb: Die Schweizer Agentur Wessinger und Peng inszeniert sich als junges Modelabel – jetzt mit neuem Lookbook für die Saison FW 2016/2017.



Lookbook FW 2016-2017

Seit Wessinger und Peng, Designagentur aus Zürich und Stuttgart, im Frühjahr ihre Website umgestaltete – und zwar in Form eines Modelabels, auf der die Mitarbeiter/Models die jeweiligen Entwürfe/Arbeiten präsentieren – ziehen sie dieses Thema so konsequent wie stylisch und äußerst unterhaltsam durch. Zumindest so lange, bis die Zeit für eine neue Idee gekommen ist wie sie sagen.

Gekommen ist ihnen die Idee mit der »Fashionstore-Website«, weil diese in der Regel über eine extrem benutzerfreundliche Struktur verfügen und Wessinger und Peng der Meinung sind, dass »diese überhöhte Form der Produktdarstellung eine ziemlich passende Referenz zu unserer verkaufsorientierten Agenturbranche darstellt«.

Ganz wie in der Modebranche mit ihren Kollektionen üblich, fügen sie in jeder Saison neue Projekte hinzu, die von einem »Wessinger und Peng«-Model auf der Website selbst und in einem Lookbook präsentiert werden.

Jede Saison hat ein Fashion-Thema, an dem die Fotostrecke sich orientiert. Diesmal: der Grunge-Stil der 90er-Jahre … Flanell, Caps, zerfetzte Jeans und Mähnen sind da zu sehen – und dazu manch gelangweiltes Gesicht im Kurt Cobain Style. Der jeweilige Fotograf hat großen Einfluss auf den Look der Strecke, in diesem Fall der Schweizer Peter Hauser.

Die Klamotten sind von den Gestaltern selbst, kein Stylist ist am Start und die jeweiligen Projekte der Agentur werden herrlich beiläufig inszeniert. Sie liegen rum, mal werden sie in der Hand getragen, zum Schutz gegen die Sonne gen Himmel gehalten oder fackeln auch schon mal ab.

Wichtig ist Wessinger und Peng zudem die Location. Dieses Mal waren sie auf dem Gelände der ehemaligen Zellulosefabrik in Attisholz bei Solothurn, die als Art-Campus von Künstlern zwischengenutzt wird.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

     
     

    Das könnte Sie auch interessieren