Stuffz

„Stuffz“. Ein Buch mit einem aufwendigen Cover aus Stoff mit gestick­tem Titel kommt natürlich aus Asien, nämlich von der Agentur BigBrosWork­shop aus Kuala Lumpur.



„Stuffz“. Ein Buch mit einem aufwendigen Cover aus Stoff mit gestick­tem Titel kommt natürlich aus Asien, nämlich von der Agentur BigBrosWork­shop aus Kuala Lumpur, die durch ihr Bookzine „Territöry“ international be­­kannt wurde. In „Stuffz“ zeigen die ma­laysischen Gestalter jenseits von Papier und Screen entstandene Arbeiten von Grafik-Designern und auch Kreatio­nen von Produktdesignern, die grafisch an­muten.

Die Mimobot-USB-Sticks (mimoco) werden mit Animationen, Musik oder Spielen ausgeliefert und sind begehrte Sammlerstücke. Diese Exemplare gestaltete Yahid Rodriguez. Rechts: der flexible Stuhl Skede von Tunto Design aus Finnland

Sie stellen knapp 60 internatio­nale Studios vor – und die dort entwor­fenen Taschen, Schuhe, T-Shirts, Fassa­den, Interieurs, Tapeten, Möbel, Tassen, Teller, Skateboards, iPod-, Play-Station-Portable, Computer- und Handy-Skins, Pissoirs, Pralinen, Roll­koffer, Briefkästen, Uhrenzifferblätter, Sonnenbril­len, Flip-Flops und so fort.
> BigBrosWorkshop: Stuffz. Design on Material. Corte Madera, Kalifornien (Gingko Press) 2009, 374 Seiten.
45 Euro. isbn 978-1-58423-311-4


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren