Read+Rader gestaltet Editorial für Webshop SSENSE

Die New Yorker Fotografen beleben mit simplen Technik-Tricks ihre Fashion-Strecken für das französische Online-Portal.



Einkaufsrausch und Augenschmaus finden User im Onlineshop von SSENSE gleichermaßen. Mögliche Styles und Outfits präsentieren die Franzosen in Lookbooks, für die sie mit hippen Fotografen zusammenarbeiten. Der Vorteil gegenüber den Fotostrecken in Fashionmagazinen: Wer auf die Beschreibung klickt, gelangt direkt in den Onlineshop. Zusätzlich zur Mode können sich die User über Trends und News aus den Bereichen Design, Architektur, Kunst und Kultur informieren.

Ein Lookbook wurde von den Fotografen Reed+Rader gestaltet. Ihre Schwarzweiß-Strecke haben die New Yorker mit reduzierten Bildanimationen belebt. Mal blinzelt das Model aus der Website, mal wuscheln sich die Damen gegenseitig durch das Haar. Mit diesen kleinen Effekten nutzen Pamela Reed und Matthew Rader die Möglichkeiten der Webkommunikation cool aus, ohne diese zu überanstrengen.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren