Sixt crasht Castor-Transport

Jung von Matt nutzt Castor-Proteste für Werbung

mehr

Benetton wirbt mit frischen Gesichtern

»Wir wollen keine Models mehr. Wir zeigen lieber echte Leute.« So oder so ähnlich haben schon diverse Marken versucht, sich einen authentischen Anstrich zu verleihen. Benetton ist es gelungen.

mehr

Cooler Chic! Zwei Indie-Regisseure für Stella Artois

Mother verpflichtet Wes Anderson und Roman Coppola für Stella Artois Spot.

mehr

Happiness mit Sagmeister in Regensburg

»..10 Aufbruch» heißt das Thema der Regensburger Grafikdesignschau deren Star Stefan Sagmeister ist.

mehr

Anzeige

Ab heute im Kino: Haribo in 3D

Fliegende Lakritzschnecken: Haribo launcht ersten Food-Spot in 3D.

mehr

Logos und Icons für die multimediale Markenkommunikation

Ab sofort im Handel: PAGE 12.2010

mehr

Ein Ökosystem aus iPads

Das japanische Umweltministerium präsentiert sich auf der Tokyo Designers Week mit einer ansprechenden iPad-Installation.

mehr

Gipfelstürmer: CI für Kunstmeile Hamburg

Kunst erklimmen: Für die neu ins Leben gerufene Kunstmeile Hamburg entwickelten die Berliner Julius Burchard + The Green Eyl eine großartige Corporate Identity.

mehr

Anzeige

Ralf Schmerberg kühlt Hamburg

Regisseur und ADC-Kreativer baut für Entega ein Iglu auf dem Hamburger Gänsemarkt

mehr

1600 User basteln »Creating Love«

Mit Schere, Klebe und Garn: Online-Film über die Liebe zur Kreativität.

mehr

Kalender für Kids

Die Designer von EIGA präsentieren ihren neuen speziell für Kinder gestalteten Kalender.

mehr

Wohnungssuche im Spaziergang

 Immonet launcht App mit Augemented Reality-Funktion.

mehr

Anzeige

1Live launcht Online-Freundeskreis

Du bist, was du hörst: generationdigitale entwickelt Online-Plattform für den Radiosender 1LIVE.

mehr

Schirn Kunsthalle erweitert Webpräsenz

Aktueller, flexibler, bildlastiger: Schirn Kunsthalle relauncht Website - und bringt Online-Magazin heraus.

mehr

Corporate Publishing auf dem iPad

»Colors«, das Magazin der Modekette Benetton, ist jetzt auch als Applikation für das iPad erhältlich.

mehr

Spektakuläre Neueröffnung in Köln

Radikal und großartig: Atelier Brückner gestaltet Rautenstrauch-Joest Museum der »Kulturen der Welt« in Köln.

mehr

Anzeige

Bon Voyage mit Riegeln von Foodloose

Das Designbüro Juno entwickelt Identität für die Riegel von Katharina Loose.

mehr

Die schönsten Geschichten: Teller erscheint

Nicht Jürgen, nicht das Geschirr, sondern Teller wie Erzähler auf Englisch: Neues Magazin aus London/Berlin.

mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.